Stolpersteine putzen am 27.01.

Wir vom Offenen Antifaschistischen Treffen Mannheim (OAT) möchten mit dem Putzen der Stolpersteine einen Beitrag leisten, die Erinnerung an die vom deutschen Faschismus ermordeten Menschen zu bewahren. Wir wollen daran erinnern, dass es sich um Menschen handelt, die in der gleichen Stadt, Straße oder sogar im selben Haus gelebt haben wie wir heute. Menschen mit Liebe. Menschen mit Freunden und Familien. Menschen mit Träumen. Wir geben ihnen die Namen zurück, die ihnen mit ihrem Leben genommen werden sollten.

Anbei einige Impressionen vom jährlichen Stolpersteine putzen letzten Montag. Ebenfalls wollen wir auf unseren Flyer verweisen, welcher an interessierte PassantInnen verteilt wurde:

Am 27.01.1945 wurde das Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz befreit. Für uns heißt es auch nach 75 Jahren:

KEIN VERGEBEN – KEIN VERGESSEN.
Wir vom Offenen Antifaschistischen Treffen Mannheim (OAT) möchten mit dem Putzen der Stolpersteine einen Beitrag leisten, die Erinnerung an die vom deutschen Faschismus ermordeten Menschen zu bewahren. Wir wollen daran erinnern, dass es sich um Menschen handelt, die in der gleichen Stadt, Straße oder sogar im selben Haus gelebt haben wie wir heute. Menschen mit Liebe. Menschen mit Freunden und Familien. Menschen mit Träumen. Wir geben ihnen die Namen zurück, die ihnen mit ihrem Leben genommen werden sollten.
Das Glänzen der Stolpersteine soll erhalten, was ihnen auf brutalste, entmenschlichende Weise genommen wurde und Mahnung an uns und zukünftige Generationen sein, jenen entgegen zu treten, die am liebsten einen Schlussstrich unter die Geschichte ziehen wollen.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung